Viktor Hegedüs GmbH – Titan 02

Das Leichtmetall Titan

besitzt viele faszinierende Eigenschaften

Reines Titan kommt in der Erde kaum vor und wird aus Titaneisenerz (Ilmenit) oder Rutil gewonnen. Der dabei verwendete Herstellungsprozess ist sehr aufwendig. Doch dieser Aufwand lohnt sich, denn Titan ist nur etwas schwerer als Aluminium, jedoch hart wie Stahl und fast so korrosionsbeständig wie ein Diamant.

Aufgrund seiner herausragenden biokompatiblen und antiallergischen Eigenschaften gehört Titan zudem zur ersten Wahl bei medizinischen Implantaten. Die Kombination der Eigenschaften Biokompatibilität, Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und Leichtigkeit macht Titan zu einem hervorragenden Werkstoff, der für zahlreiche Produkte eingesetzt wird.

Die Bearbeitung von Titan

benötigt viel Erfahrung

Die Qualität von Titan

ist entscheidend

Für die Qualität des Titans ist die Reinheit der Legierung entscheidend. Der Reinheitsgrad des Titans wird hierbei in unterschiedlichen Grade-Zahlen von 1 bis 39 definiert, wobei jeder Grade über andere Eigenschaften verfügt, was i.B. bei der Titan-Anodisierung von großer Bedeutung ist. Viktor Hegedüs verwendet beispielsweise für die eigene Schmuckproduktion ausschließlich Titan Grade 5, nach Medizintechnikkriterien.

Die Qualität des von uns eingesetzten Titans lassen wir uns in detaillierten Materialprüfzeugnissen von unseren Partnern bestätigen. In weiteren Qualitätskontrollen wird das Herkunftsland, die Reinheit der Legierung sowie die Einhaltung von umfassenden Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards durch weitreichende Prüfungen sichergestellt. Durch unser langjähriges Know-how können wir unsere Kunden bei der passenden Materialwahl kompetent beraten, um die ideale Kombination für die entsprechenden Anwendungen zu finden.

Mit jahrelanger Erfahrung

zum perfekten Ergebnis

Die Bearbeitung von Titan ist eine Herausforderung. Das liegt hauptsächlich an der Kaltverfestigung beim Formen von Titan, der hohen Zugfestigkeit und der oxidischen Schutzschicht, die Titan spontan an der Atmosphäre bildet. Diese Passivschicht muss bei der Bearbeitung ebenfalls berücksichtigt werden, da sie das Oberflächenverhalten ändert.

Bei Viktor Hegedüs werden die Titan-Werkstücke vorab durch Beizvorgänge intensiv gereinigt und damit für die weiteren Veredelungsschritte ideal vorbereitet. Bei der Titan-Anodisierung achten wir zusätzlich auf extreme Reinheitsbestimmungen der verwendeten Medien und einer kontinuierlichen Dokumentation, damit für alle Produktchargen gleichbleibende Ergebnisse erzielt werden können. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Titanveredelung erreichen wir damit vom Drehteil über beliebige Formteile bis hin zum 3D-Druck-Produkt eine hochwertige und gleichbleibende Qualität in allen Bearbeitungsprozessen.

Mit jahrelanger Erfahrung

zum perfekten Ergebnis

Die Bearbeitung von Titan ist eine Herausforderung. Das liegt hauptsächlich an der Kaltverfestigung beim Formen von Titan, der hohen Zugfestigkeit und der oxidischen Schutzschicht, die Titan spontan an der Atmosphäre bildet. Diese Passivschicht muss bei der Bearbeitung ebenfalls berücksichtigt werden, da sie das Oberflächenverhalten ändert.

Bei Viktor Hegedüs werden die Titan-Werkstücke vorab durch Beizvorgänge intensiv gereinigt und damit für die weiteren Veredelungsschritte ideal vorbereitet. Bei der Titan-Anodisierung achten wir zusätzlich auf extreme Reinheitsbestimmungen der verwendeten Medien und einer kontinuierlichen Dokumentation, damit für alle Produktchargen gleichbleibende Ergebnisse erzielt werden können. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Titanveredelung erreichen wir damit vom Drehteil über beliebige Formteile bis hin zum 3D-Druck-Produkt eine hochwertige und gleichbleibende Qualität in allen Bearbeitungsprozessen.

Viktor Hegedüs GmbH – Titan 03

Titan touched by Hegedüs:

Entdecken Sie die innovativen Lösungen

Wenn Sie einen zuverlässigen Partner für die Veredelung oder Optimierung Ihrer Titanprodukte suchen, dann sind Sie bei Viktor Hegedüs genau richtig. Mit uns haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, der Ihre Anforderungen erfolgreich umsetzen kann. Durch unsere zahlreichen Innovationen können Sie sich nachhaltige Wettbewerbs- und/oder Marktvorteile sichern.

Unsere neuen und zum Patent angemeldeten Verfahren für die Erzeugung von mehreren Farben auf einem Werkstück überzeugten beispielsweise einen Hersteller von Dentalinstrumenten, der unsere Technik für die Entwicklung eines farborientierten Instruments mit Ampelsystem nutzt. Ein Hersteller von Implantaten setzt diese Technik für zweifarbig anodisierte Titanknochenplatten und damit zur korrekten Zuordnung der passenden Titanschrauben ein. Gerne setzen wir auch Ihre Produktideen erfolgreich um.

Titan kann mehr

als vielen bekannt ist

Das Anwendungsspektrum von Titan geht weit über die Medizintechnik hinaus und findet zunehmend Verwendung im Outdoor- und Sportbereich, im Leichtbau, der E-Mobilität, der Luftfahrt und der Industrie.

Titan ist nicht mehr länger der exotische Werkstoff aus der Raumfahrttechnik, sondern kann sehr oft die Lösung für viele Herausforderungen in zahlreichen Branchen sein. Generell kann Titan als interessante Alternative zu Edelstahl gesehen werden.

Qualität made in Germany

Wir entwickeln und produzieren zu 100% in Baden-Württemberg

In der Entwicklung von Innovationen und der Produktion qualitativer Technologien zählt Baden-Württemberg seit vielen Jahren international zu den Spitzenreitern. Der Landkreis Tuttlingen wird hierbei als das Weltzentrum der Medizintechnik bezeichnet. Dieser Tradition sehen auch wir uns verpflichtet. Aus diesem Grund befindet sich genau hier unser Firmenstandort, an dem wir nachhaltig und zuverlässig unsere hochwertigen Produkte entwickeln und produzieren. Im Bereich der Prozess- und Qualitätssicherung sind wir nach EN ISO 13485 und ISO 9001 zertifiziert.

Viktor Hegedüs GmbH – Made in Germany

Wir sind Ihr zertifizierter Partner

Viktor Hegedüs GmbH – Zertifikat ISO 13485:2016
Viktor Hegedüs GmbH – Zertifikat ISO 9001:2015
Viktor Hegedüs – REACH-Verordnung
Viktor Hegedüs – RoHS-Konformitätserklärung 2011/65/EU
Viktor Hegedüs – RoHS-Konformitätserklärung 2015/863/EU